*****  Gottesdienst für Geflüchtete aus der Ukraine  *****     
     *****  Stadtverwaltung am 27. Mai 2022 geschlossen  *****     
     *****  Ferienprogramm startet wieder in den Sommerferien  *****     

Lage / Besonderheiten

Gemünden liegt ca. 30 km nordöstlich von Marburg am westlich angrenzenden Burgwald und am sich nordöstlich erhebenden Kellerwald. Der Ort wird von der Wohra durchflossen. Die Holzbach mündet hier in die Schweinfe und die Schweinfe in die Wohra. Gemünden grenzt im Norden an die Gemeinde Haina (Landkreis Waldeck-Frankenberg), im Osten an die Gemeinde Gilserberg (Schwalm-Eder-Kreis), im Süden an die Gemeinde Wohratal (Landkreis Marburg-Biedenkopf) sowie im Westen an die Stadt Rosenthal (Landkreis Waldeck-Frankenberg).

 

Die Stadt Gemünden (Wohra) hat als Folge der Gebietsreform in den Jahren 1972/74 und den damit verbundenen Zusammenschluss mit sechs ehemals selbstständigen Orten der näheren Umgebung heute rund 4.000 Einwohner, davon etwa 3.000 in der Kernstadt. Weitere Informationen erhalten Sie unter „Geschichte“

 

Map