Frankenberger Tafel e.V. sucht ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer

Die Tafel Frankenberg versorgt derzeit etwa 750 anerkannt bedürftige Personen mit einer Vielzahl frischer Lebensmittel. Unter dem Motto „Verteilen statt Vernichten“ sammeln ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Nahrungsmittel bei Märkten und Bäckereien ein. Die gesammelten Waren werden dann in den Läden und Ausgabestellen der Tafel Frankenberg qualitätskontrolliert, sortiert und an bedürftige Menschen ausgegeben.

 

Unter anderem findet im Evangelischen Gemeindehaus in der Kernstadt Gemünden jeden zweiten Donnerstag die Ausgabe von Lebensmitteln an Bedürftige statt.

 

Aktuell werden dringend Fahrer*innen und Beifahrer*innen für das Abholen der Waren gesucht. Bei den derzeit sechs Touren pro Woche von Montag bis Donnerstag ist etwa vier Stunden Zeiteinsatz aufzubringen.  Die Tafel Frankenberg bietet Interessenten auch gern Probetage an.

 

Wer bei der Tafel ehrenamtlich mithelfen möchte, meldet sich unter Tel. 0 64 51/ 40 82 31, per Mail oder im Tafelladen Auestraße 19 in Frankenberg.

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Gemünden (Wohra)

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen