Rathaus

Besuche sind derzeit nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich

 

MO - FR:  

08:00 - 12:00 Uhr

MO - MI:  

14:00 - 16:00 Uhr

DO:            

14:00 - 17:00 Uhr

 

Marktstraße 10
35285 Gemünden (Wohra)

 

Tel.: 06453 - 9123 0

Fax: 06453 - 9123 22

Veranstaltungen

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Impfen ohne Termin jeden Freitag von 10:00 - 13:00 Uhr - Sport- und Kulturhalle Gemünden

 

Offene Impftage ohne vorherige Terminvergabe bietet die Gemeinschaftspraxis Dr. Uffelmann/Stenner/Berg/Koch in Gemünden ab dem 14. Januar 2022 an.

 

In der Sport- und Kulturhalle Gemünden, Hofstraße 1, werden ab sofort jeden Freitag in der Zeit von 10:00 - 13:00 Uhr Impfungen ohne vorherige Terminvergabe durchgeführt.

 

Durchgeführt werden:

1. Imfpung

2. Imfpung

3. Imfpung (Booster) ab 3 Monaten nach der Zweitimpfung

(Personen die Johnson & Johnson bekommen haben ab 4 Wochen nach der Impfung)

 

Die bisherigen Impftage der Gemeinschaftspraxis am Mittwoch und Freitag finden parallel wie gewohnt statt. Personen, die hiefür bereits einen Termin haben, sollten diesen auch wahrnehmen. Sie ersparen sich daduch eventuelle Wartezeiten.

 

Mitzubringen sind Krankenkassenkarte, Impfbuch oder ein anderer Impfnachweis.

 

 

Gemünden

Einen offenen Impftag ohne vorherige Terminvergabe bietet die Gemeinschaftspraxis Dr. Uffelmann/Stenner/Berg/Koch in Gemünden an. Termin dafür ist der Samstag, 4. Dezember.

Geimpft für die erste oder zweite Impfung oder Booster werde in der Sport- und Kulturhalle zwischen 9 und 13 Uhr, informierte Dr. Frank Uffelmann. „Dies geschieht zusätzlich zu den Impftagen, bei denen Termine vergeben werden.“

Verimpft werde Biontech und Moderna. Patienten könnten allerdings nicht auswählen. Welcher Impfstoff genommen werde, hänge von dem Umfang der Lieferung ab. Dr. Uffelmann wies darauf hin, dass für eine Booster-Impfung der Abstand zur zweiten Impfung ein halbes Jahr betragen müsse. Mitzubringen seien Krankenkassenkarte, Impfbuch oder ein anderer Impfnachweis.

Jeder ab 30 Jahren könne am 4. Dezember kommen, betonte Dr. Uffelmann. Ausnahme: Er bittet Patienten, die bereits einen Termin für eine Impfung hätten, nicht am 4. Dezember zu erscheinen, „denn manche könnten der Ansicht sein, nur weil dieser Tag früher liegt als ihr Termin, so zeitiger eine Impfung erhalten zu können“. Das dürfe nicht sein.

 

Weitere Informationen

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Unser Partner für Regionalentwicklung
Partner für Regionalentwicklung


Bürgerbus

Bürgerbus Gemünden

 

Das Örtliche       

Das Örtliche

 

Hessenfinder

Hessenfinder

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"