Rathaus

MO - FR:  

08:00 - 12:00 Uhr

MO - MI:  

14:00 - 16:00 Uhr

DO:            

14:00 - 17:00 Uhr

 

Marktstraße 10
35285 Gemünden

 

Tel.: 06453 - 9123 0

Fax: 06453 - 9123 22

Veranstaltungen

     *****   15. 07. 2020 Verkaufswagen "Frischer Fisch"  *****     
     *****   17. 07. 2020 Wochenmarkt  *****     
     *****   22. 07. 2020 Verkaufswagen "Frischer Fisch"  *****     
     *****   24. 07. 2020 Wochenmarkt  *****     
Link verschicken   Drucken
 

Ludwig-Knieling-Hütte (Skihütte)

Vorschaubild

Bei St. Anna
35285 Gemünden (Wohra)

Telefon (06453) 7457 Ansprechpartner Erwin Kröll

 

 

Ludwig-Knieling-Hütte

Setzen sich ehrenamtlich für den Erhalt der Skihütte in Gemünden ein: (von links) Erwin Kröll, Reinhard Maschke, Helmut Engelland,  Hans-Joachim Schäfer und Frau Franziska Ta Van  von der Region Burgwald-Ederbergland mit Bürgermeister Frank Gleim

 

Die „Ski-Hütte“ ist mittlerweile in die Jahre gekommen. Erbaut wurde die Hütte bei St.-Anna von dem bereits verstorbenen Ludwig Knieling – daher kommt auch der jetzige Name. Ab den 70er-Jahren gab es hier einen kleinen Skilift und das Häuschen sollte als Skihütte genutzt werden. Allerdings gab es dann nicht mehr viel Schnee und der Lift wurde abgebaut. Bis heute wird die Hütte für Feierlichkeiten genutzt – so findet dort etwa das Osterfeuer statt, auch private Feste können hier veranstaltet werden. Die vielfältige Nutzung hat allerdings in den vergangenen Jahren abgenommen, da sich die Hütte in einem schlechten Zustand befand. Es gab daher zwei Möglichkeiten: Entweder eine Renovierung oder ein Abriss. Auch im Interesse des verstorbenen Ludwig Knieling, der sich viel für Gemünden engagiert hat, sollte die Hütte erhalten bleiben.

 

Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr unterstützen seit Ende August 2019 die Renovierungsarbeiten an der Ludwig-Knieling-Hütte am Treysaer Berg. Sie haben mittlerweile 340 Stunden ehrenamtlichen Einsatz geleistet. Der Schornstein sowie die Küche wurden saniert und die Treppe zur Toilette im Untergeschoss erneuert. Außerdem wurde die Hütte im Innenbereich mit Holz verkleidet und der Eingang erneuert. Einige Arbeiten wurden auch an Firmen vergeben. So erhält die Hütte neue Fenster und das Dach ist repariert. Ebenfalls wurde die Elektrik modernisiert.

 

Finanziell gefördert wird das Projekt durch das Regionalbudget der Region Burgwald-Ederbergland. Insgesamt liegen die Kosten für die Sanierung bei knapp 12 000 Euro, 80 Prozent werden gefördert.

 

Bürgermeister Frank Gleim freut sich über die Arbeiten an der Hütte: „Wir als Kommune sind darüber sehr froh, dass sich hier Menschen zusammengefunden haben, die gemeinsam etwas schaffen. Auch dank der Förderung kleiner lokaler Vorhaben durch die Region Burgwald-Ederbergland konnten die Arbeiten in diesem Umfang durchgeführt werden.“

 

Um diesen mit viel ehrenamtlichen Einsatz geschaffenen Ort zu erhalten, appellieren die Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung, die sich zukünftig auch um die Vermietung der Hütte kümmern werden, den Außenbereich sauber zu halten. Inzwischen steht dort ein Abfallbehälter und ein großer Aschenbecher – in der Hoffnung, dass der Müll künftig nicht mehr einfach auf den Boden geworfen wird.

 

Anfragen zur Anmietung der Ludwig-Knieling-Hütte können gern an Erwin Kröll, Tel.: 06453 74 57, erfolgen.…

 

 


Veranstaltungen

 

Unser Partner für Regionalentwicklung
Partner für Regionalentwicklung


Bürgerbus

Bürgerbus Gemünden

 

Das Örtliche       

Das Örtliche

 

Hessenfinder

Hessenfinder

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"