Rathaus

MO - FR:  

08:00 - 12:00 Uhr

MO - MI:  

14:00 - 16:00 Uhr

DO:            

14:00 - 17:00 Uhr

 

Marktstraße 10
35285 Gemünden

 

Tel.: 06453 - 9123 0

Fax: 06453 - 9123 22

Veranstaltungen

     *****  Weihnachtliche Stimmung in Gemünden (Wohra)  *****     
     *****  Aktion "GEMEINSAM schmücken"  *****     
     *****  Lebendiger Adventskalender 2020  *****     
Link verschicken   Drucken
 

Windpark Gemünden

Winpark Gemünden
Spatenstich Windpark

Zu Beginn des Jahres 2016 wurde die Planungs- und Genehmigungsphase für den Windpark Gemünden abgeschlossen. Ende Mai folgte der erste Spatenstich für die insgesamt sieben Windenergieanlagen des neuen Windparks Gemünden. Vier Anlagen wurden im Stadtwald der Stadt  Gemünden und drei weitere in der Gemarkung von Schiffelbach errichtet.

 

„Wir freuen uns als Landkreis auch mit der Stadt Gemünden und den Waldbesitzern, dass der Bau der Anlage nun gestartet werden kann“, so Landrat Dr. Reinhard Kubat während der Feierlichkeiten zum ersten Spatenstich. Gemeinsam mit Gemündens Bürgermeister Frank Gleim begrüßte er den Baustart. Mit dem neuen Windpark kann Gemünden einen Beitrag in Richtung erneuerbare Energien weg von fossilen Energieträgern leisten. „Darauf bin ich sehr stolz“, sagt auch Bürgermeister Frank Gleim, der sich sicher ist, dass die Stadt langfristig davon profitieren wird."

Eröffnung Windpark

Nach nur einem Jahr Bauzeit wurde der Windpark Gemünden im April 2017 als erstes Projekt der VEW ans Netz genommen. Die sieben Windenergieanlagen vom Typ N 117 (Nabenhöhe: 140,6 m, Rotordurchmesser: 116,8 m, Gesamthöhe: 199 m) des deutschen Herstellers Nordex haben eine Erzeugungsleistung von 2,4 Megawatt je Anlage, der Park kommt damit auf eine Leistung von 16,8 Megawatt. Die VEW investierte rund 35 Mio. Euro.

Die eigens gegründete Betreibergesellschaft Windpark Gemünden GmbH & Co. KG betreibt den Park dauerhaft. Zunächst hielt VEW 100 % der Anteile. Im März 2017 haben dann drei weitere Gesellschafter in gleicher Höhe Anteile von insgesamt 25,1 Prozent erworben: Der Landkreis Waldeck-Frankenberg, die Bad Wildunger Kraftwagenverkehrs- und Wasserversorgungsgesellschaft mbH (BKW) und die Stadtwerke Frankenberg.

 

 

Ansicht Windpark

Mit dem VEW-Windpark ging gleichzeitig die 1.000 Windenergieanlage in Hessen in Betrieb. Daher haben an der offiziellen Einweihungsfeier am 24.06.2017 auch der hessische Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir und die Vizepräsidentin des Bundesverband WindEnergie (BWE), Dr. Sandra Hook, teilgenommen. Zahlreiche Besucher haben sich vor Ort informiert und die Anlagen besichtigt. Großen Anteil am Gelingen des Festes hatten die Vereine aus Schiffelbach und Gemünden, die bei der Ausrichtung tatkräftig mithalfen. An ihren eigenen Ständen verdeutlichten der BWE und Hersteller Nordex, welche große Bedeutung das Thema Windenergie für den Erfolg der Energiewende spielt.

Der Windpark Gemünden steht für ein rundum gelungenes Konzept unter Einbeziehung vieler regionaler Beteiligter.

Unser Partner für Regionalentwicklung
Partner für Regionalentwicklung


Bürgerbus

Bürgerbus Gemünden

 

Das Örtliche       

Das Örtliche

 

Hessenfinder

Hessenfinder

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"