Rathaus

 Besuche derzeit nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung!

 

MO - FR:  

08:00 - 12:00 Uhr

MO - MI:  

14:00 - 16:00 Uhr

DO:            

14:00 - 17:00 Uhr

 

Marktstraße 10
35285 Gemünden

 

Tel.: 06453 - 9123 0

Fax: 06453 - 9123 22

Veranstaltungen

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Steg

Ein Steg erleichtert Schiffsmodellbauern und Anglern, vielleicht auch Abkühlung suchenden Besuchern den Zugang zum Teich, der aus dem Frischwasser des Mühlgrabens gespeist wird.

 

Der Teich wurde im Zuge der Umgestaltung dieses Geländeabschnitts ostwärts des Bahndamms 1980

angelegt. Schon damals wurde damit die Zielsetzung verfolgt, Gemündens Bevölkerung und seinen Gästen einen Naherholungsbereich zu schaffen.

 

Die ersten Nutznießer waren die Modellbauer und der Angelverein. Dabei wurde der sogenannte „schwarze Weg“ (so benannt nach der Farbe seines Belags), der als wichtiger Fußweg  von der Stadt zum Bahnhof an der Dammsohle entlang  führte, auf die ostwärtige Uferseite des Teichs verlegt. Diese Wegführung blieb mit der Einrichtung des Erlebnispfades erhalten.

 

Dieser Steg ist aus Bongossi-Holz gefertigt; es gehört zu den härtesten Nutzhölzern der Welt und stammt aus West- und Zentralafrika. Die Bäume erreichen eine Wuchshöhe von bis zu 40m und Stammdurchmesser bis zu 2m. Das Holz ist von tief rotbrauner Farbe, ist schwerer als Wasser, sehr hart und witterungsbeständig; das macht es besonders geeignet für den Wasser- und Teichbau. Uferbewuchs wie Schilf und Röhricht ist am gegenüberliegenden Ende an der Flachwasser- und Sumpfzone zu sehen.

Steg
Steg
Steg

Unser Partner für Regionalentwicklung
Partner für Regionalentwicklung


Bürgerbus

Bürgerbus Gemünden

 

Das Örtliche       

Das Örtliche

 

Hessenfinder

Hessenfinder

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"